Termine

05.05.2017

NEU: Bachelor Studium "Unternehmensmanagement" und ATPL(A) Ausbildung

Die AEROTOURS Verkehrspilotenschule bietet ab dem Wintersemester 2017 zusammen mit der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde ein Bachelorstudium im Bereich Unternehmensmanagement kombiniert mit einer ATPL(A) Ausbildung an.

Weiterlesen …

04.05.2017

ATPL(A) Vollzeitlehrgang für integriert und modular

ATPL(A) Vollzeitlehrgang startet am 04.10.2017 um 9:30 Uhr in Berlin

Weiterlesen …

03.05.2017

MCC - Multi Crew Cooperation

Am 11.05.2017 startet ein MCC-Lehrgang in unseren Ausbildungsräumen in Strausberg. Ziel der Ausbildung ist es die Berechtigung für MCC nach EASA Teil FCL zu erlangen. Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil.

Weiterlesen …

03.05.2017

BZF I & II - Lehrgang

Ab 10.06.2017 findet in unserem Seminarraum in Berlin Lichtenberg/ Friedrichshain ein BZF Lehrgang statt. Die Theorie bezieht sich sowohl auf das BZF I (englisch + deutsch) als auch auf das BZF II (deutsch).

Weiterlesen …

03.05.2017

PPL(A)/LAPL(A) - Lehrgang

Ab 19.08.2017 findet in unserem Seminarraum am Flugplatz Strausberg bei Berlin ein PPL Lehrgang statt. Die Theorie bezieht sich sowohl auf den PPL(A) als auch auf den LAPL(A) nach EASA Part FCL.

Weiterlesen …

03.05.2017

Fluglehrer Lehrgang FI(A)

Am 29.05.2017 startet ein Fluglehrer-Lehrgang (Kurssprache Deutsch) in unseren Ausbildungsräumen in Strausberg. Ziel der Ausbildung ist es die Berechtigung für den FI(A) nach EASA Teil FCL zu erlangen. Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und praktischen Teil.

Weiterlesen …

20.03.2014

Moderne Fernkurse über die AEROTOURS eAcademy

Die AEROTOURS Verkehrspilotenschule besitzt die Zulassung als Fernschule für ATPL(A), CPL(A), IR(A), CB-IR(A), EIR(A), PPL(A), LAPL(A), SPL(A) und HPA vom Luftfahrt-Bundesamt und der Zentralstelle für Fernunterricht ZFU.

Weiterlesen …

Flugzeugreservierung

Flugzeugreservierung

Hier können Sie Flugzeuge zum Chartern und zur Ausbildung buchen, sowie die Auslastung der Flotte sehen.

NVFR Nachtflug

Berechtigung
 

Zur Durchführung von Überlandflügen bei Nacht erforderlich.

 

Voraussetzungen
 

Die Voraussetzung für diese Qualifikation ist der LAPL(A) oder PPL-A  nach EASA Teil FCL.

 

Theoretische Ausbildung
 

Mind. 1h Theorieausbildung.

 

Praktische Ausbildung
 

Zur praktischen Ausbildung gehören mindestens 10 Nachtstarts und Landungen im Alleinflug. Weiterhin werden 5 Nachtflugstunden, davon 3 Nachtflugstunden mit Fluglehrer und mindestens eine Flugstunde Streckenflug ausgebildet.

 

tl_files/fM_k0001/images/nachtflug.jpg

 

 

Prüfungen
 

Eine Theorie- bzw. Praxisprüfung ist nicht erforderlich. Mit Abschluss der erfoderlichen Flugstunden senden Sie ein ausgefülltes Antragformular mit Unterschrift des Fluglehrers an die zuständige Landesluftfahrtbehörde. Sie bekommen dann eine neue Lizenz mit der Eintragung NVFR ausgestellt.

 

Kosten
 

Folgende Kosten kommen auf Sie zu (Stand 2017):

Anmeldegebühren: 120,- EUR

 

Angebot 1: NVFR auf Diamond DA20/ Cessna 152
Praktische Flugausbildung (inkl. Fluglehrer)
5 Stunden Cessna 152 (Blockzeit) [je 165,00 €] 825,00€
zusätzliche Kosten
Nachtflugtheorie 50,00€
Landegebühren
ca. 140,00€
Gesamt brutto (inkl. 19 % MwSt.) 1015,00€
 
Angebot 2: NVFR auf Cessna 172
Praktische Flugausbildung (inkl. Fluglehrer)
5 Stunden Cessna 172 (Blockzeit) [je 205,00 €] 1025,00€
zusätzliche Kosten
Anmeldegebühr
 Nachtflugtheorie
50,00€
Landegebühren, Flugsicherung ca. 160,00€
Gesamt brutto (inkl. 19 % MwSt.) 1235,00€

 

Diese Preise sind nur an den Nachtflugtagen gültig. An anderen Tagen kommen Gebühren für die Nutzung der Lichtlandeanlage bzw. PPR Spätöffnung hinzu.